Helmstedter Universitätstage

25. Helmstedter Universitätstage
"Auf dem Weg nach Weimar? Demokratie und Krise"

Juleum Helmstedt, Collegienstraße 1
 

 

Programmplanung/Stand April 2019

 

Donnerstag, 26. September 2019               

19.30 Uhr

Kino-Sondervorstellung

"Gundermann"

Kino Roxy Lichtspiele, Nordertor 2, Helmstedt

 

Freitag, 27. September 2019 

16.30 Uhr

Begrüßung

Bürgermeister der Stadt Helmstedt Wittich Schobert und

Beiratsvorsitzender Tobias Henkel

16.45 Uhr

Grußwort

Niedersächsischer Ministerpräsident Stephan Weil 

17.15 Uhr

Einführung

Prof. Dr. Martin Sabrow (Potsdam/Berlin)

Warum Weimar? Zur Renaissance einer vergessenen Republik

20.00 Uhr

Musikalische Revue "Die goldenen 20er"

im Brunnentheater Helmstedt

  

Samstag, 28. September 2019 

11.00 Uhr

Vortrag

Priv.-Doz. Dr. Rüdiger Graf (Potsdam)

Die Republik der Verständnislosen. Das Bild des politischen Gegners in Weimar und heute

12.00 Uhr

Vortrag

Prof. Dr. Detlef Lehnert (Berlin) 

Die Rolle der Sozialdemokratie in der ersten und zweiten deutschen Republik

13.30 Uhr

Führung zur Helmstedter Universitätsgeschichte

Marita Sterly M. A.

14.30 Uhr

Vortrag

Prof. Dr. Elke Seefried (München)

Die Erosion der Mitte. Polarisierung und Partizipation im Demokratievergleich

15.30 Uhr

Vortrag

Prof. Dr. Michael Dreyer (Jena)

Das Phänomen "Trumpismus" - Ausdruck einer globalen Demokratiekrise?

17.00 Uhr

Vortrag

Prof. Dr. Wolfgang Merkel (Berlin)

Ist die "Krise der Demokratie" eine Erfindung?

18.30 Uhr

Kabarett Sebastian Schnoy

"Und plötzlich Demokratie - 70 Jahre Bundesrepublik Deutschland"

 

 

 

Sonntag, 29. September 2019

10.00 Uhr

Festgottesdienst

St. Stephani-Kirche Helmstedt, Großer Kirchhof

Festpredigt von Prof. Dr. Mathias Wirth (Bern)

 

Donnerstag, 03. Oktober 2019

14.00 Uhr

Rundfahrt Grenzenlos

ab Zonengrenz-Museum Helmstedt, Südertor 6