Helmstedter Universitätstage

24. Helmstedter Universitätstage
"Revolution! - Verehrt - Verhasst - Vergessen"

Juleum Helmstedt, Collegienstraße 1
 

 

Programmplanung/Stand 18.04.2018

 

Donnerstag, 20. September 2018                

19.30 Uhr

Kino-Sondervorstellung

"Das Lied der Matrosen"

Kino Roxy Lichtspiele, Nordertor 2, Helmstedt

 

Freitag, 21. September 2018 

16.30 Uhr

Begrüßung

Bürgermeister der Stadt Helmstedt Wittich Schobert

16.45 Uhr

Grußwort

Beiratsvorsitzender Tobias Henkel 

17.00 Uhr

Einführung

Prof. Dr. Martin Sabrow (Potsdam/Berlin)

1848 - 1918 - 1989: Deutsche Revolutionserinnerungen

18.00 Uhr

Vortrag

Prof. Dr. Lothar Machtan (Bremen)

Die revolutionäre Begründung der Deutschen Republik

am 9. November 1918 - eine Legende?

20.00 Uhr

Lesung

Thomas Brussig

Lesung aus "Beste Absichten"

  

Samstag, 22. September 2018 

11.00 Uhr

Vortrag

Prof. Dr. Jutta Scherrer (Paris/Berlin)

Die europäische Erinnerung an die Oktoberrevolution

12.00 Uhr

Vortrag

Prof. Dr. Wolfgang Kraushaar 

Die Revolutionsromantik der Studentenbewegung

13.30 Uhr

Führung

Marita Sterly M. A.

Führung zur Helmstedter Universitätsgeschichte

15.00 Uhr

Vortrag

Dr. Samuli Schielke (Berlin)

Revolution in Ägypten: Niederlage -

Mythenbildung - Fortsetzung

16.00 Uhr

Vortrag

Nikolaus Werz (Rostock)

Lateinamerikas Revolutionsmythos

17.30 Uhr

Vortrag

Barbara Mittler (Heidelberg)

Der Erinnerung zum Trotz: Die Kulturrevolution und warum China immer noch an Mao glaubt

 

 

 

Sonntag, 23. September 2018

10.00 Uhr

Festgottesdienst

St. Stephani-Kirche Helmstedt, Großer Kirchhof

Festpredigt von Prof. Dr. Jan Hermelink (Göttingen)

 

Dienstag, 03. Oktober 2018

14.00 Uhr

Rundfahrt Grenzenlos

ab Zonengrenz-Museum Helmstedt, Südertor 6